Therapien 2019-12-11T21:19:45+00:00

Therapien

In unserer Praxis bieten wir Ihnen folgende Therapien und medizinische Massagen an

Manuelle Therapie nach Cyriax

Ziel der manuellen Therapie nach Cyriax ist es, entzündungsartige Schmerzzustände an den Sehnenübergängen zu den Muskeln und zu den Knochen zu behandeln. Solche Schmerzzustände treten typischerweise in den Bändern der Fuß- und Kniegelenke, im Ellbogen und in den Schultern auf.

Cranio-Mandibuläre-Dysfunktions-Therapie

Die manuelle Cranio-Mandibuläre-Dysfunktions-Therapie reduziert muskuläre Verspannungen und behandelt Gelenkfehlstellungen bzw. -funktionsstörungen im Kiefergelenkbereich.

Klassische Massagetherapie

Bei der klassischen Massagetherapie dienen verschiedene Grifftechniken der Muskel und Bindegewebsbehandlung, wie Streichungen, Walkungen, Knetungen, Reibungen und Zirkelungen. Es werden Muskelverspannun- gen gelockert, die Durchblutung gefördert und positiv auf den Kreislauf bzw. den Blutdruck eingewirkt.

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage unterstützt die Funktion des Lymphsystems. Dabei verwendet der Therapeut spezielle Handgriffe, die durch rhythmische, kreisende und pumpende Bewegungen die Lymphflüssigkeit abtransportieren.

Schmerzpunktbehandlung

Mittels Schmerzpunktpressur werden bestimmte Zonen am jeweiligen Muskel behandelt und so eine Entspannung des Muskels und gleichzeitig eine Umprogrammierung durchgeführt. Die muskuläre Entspannung reduziert den Druck auf die Gelenke, bzw. die Wirbelsäule und stoppt so Verschleißvorgänge an Gelenkknorpeln und Bandscheiben.

Migränebehandlung

Bei der Migränetherapie kommen verschiedene Behandlungsformen wie z.B. die manuelle Lymphdrainage, die Manuelle Therapie, die Krankengymnastik, die Wärmetherapie und Entspannungstechniken zum Einsatz.

Zell-Check

Der Zell-Check von Projekt Gesundheit ist eine revolutionäre Methode, direkt in der Praxis und in Echtzeit, die Bioverfügbarkeit von Spurenelementen, Mineralien, toxischen Schwermetallen und oxidativem Stress zu messen. Die Diagnose zur Feststellung eines Nährstoffmangels oder einer Belastung mit Schwermetallen war bislang aufwändig, teuer und teilweise nur indirekt und somit ungenau möglich.Mit dem Zell-Check Spektrometer, einer revolutionären Technologie, die auf der Spektral-Photometrie basiert, ist nun jedem Therapeuten eine stabile, reproduzierbare Messung der wichtigsten Mineralien und toxischen Metalle, direkt auf Zell-Ebene, möglich.

Wir nutzen Cookies!

Um unsere Dienste zu verbessern, benutzen wir Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie dies verneinen - Sie können unsere Dienste weiterhin nutzen.